Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Kulturgutschutz: Ausfuhrgenehmigung

Kunst- und Kulturgüter dürfen unter bestimmten Voraussetzungen ausgeführt werden, wenn eine Ausfuhrgenehmigung erteilt wurde.


Für die Ausfuhr von Kulturgut kann nach den Bestimmungen des Kulturgutschutzgesetzes und der Verordnung (EG) Nr. 116/2009 des  Rates vom 18. Dezember 2008 über die Ausfuhr von Kulturgütern eine Genehmigung erforderlich sein.

Die Genehmigung wird von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erteilt.

Ob eine Genehmigung erforderlich ist, hängt davon ab, ob das Kulturgut einer der im Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 116/2009 genannten Kategorien unterfällt und ob die dort genannten Alters- und Wertgrenzen überschritten werden; im Fall der Ausfuhr in einen Mitgliedsstaat gelten hiervon abweichend die in § 24 Abs. 2 des Kulturgutschutzgesetzes genannten Alters- und Wertgrenzen. 


Bei Zweifeln über die Erforderlichkeit einer Ausfuhrgenehmigung sollte Kontakt mit den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen aufgenommen werden.

Eine Ausfuhrgenehmigung ist auch dann erforderlich, wenn das betreffende Kulturgut nur vorübergehend (etwa als Leihgabe für eine Ausstellung) ausgeführt werden soll.

 


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen i.Gr.
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Tel 09761 / 402 - 0
Fax 09761 / 402 - 59


Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Bad Königshofen im Grabfeld

Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Telefon: 09761 / 402 - 0
Telefax: 09761 / 402 - 59

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Impressum            Datenschutzerklärung

 

Die Rhön   Fränkischer Grabfeldgau