Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Zahn- und Kieferregulierung


Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung haben Anspruch auf kieferorthopädische Behandlung, sofern eine Kiefer- und Zahnfehlstellung vorliegt, die das Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen erheblich beeinträchtigt oder zu beeinträchtigen droht. Kieferorthopädische Leistungen werden bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre bezahlt. Zunächst müssen 20 % der Kosten vom Versicherten getragen werden. Ist mehr als ein Kind zur gleichen Zeit in Behandlung, beträgt die Zuzahlung ab dem zweiten Kind 10 %. Der Eigenanteil wird zurückgezahlt, wenn die Behandlung konsequent zu Ende geführt wird. Erwachsene erhalten kieferorthopädische Behandlungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung nur bei schweren Kiefer- oder Zahnfehlstellungen.

§§ 28, 29 Sozialgesetzbuch V

Gesetzliche Krankenkassen

www.patientenportal.bayern.de

Verwandte Leistungen


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen i.Gr.
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Tel 09761 / 402 - 0
Fax 09761 / 402 - 59


Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Bad Königshofen im Grabfeld

Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Telefon: 09761 / 402 - 0
Telefax: 09761 / 402 - 59

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Impressum            Datenschutzerklärung

 

Die Rhön   Fränkischer Grabfeldgau