Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Wanderversicherung


Bei Versicherten der gesetzlichen Rentenversicherung, die rentenrechtliche Zeiten sowohl in der allgemeinen Rentenversicherung als auch in der knappschaftlichen Rentenversicherung (Knappschaftsversicherung) zurückgelegt haben, werden zur Erfüllung der Wartezeit und bei der Rentenberechnung alle infrage kommenden Zeiten zusammengerechnet.

Die Gesamtrente wird in diesen Fällen von der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See festgestellt und gewährt.

§ 136 Sozialgesetzbuch VI

Europäische Wanderversicherung ist die Zusammensetzung eines Versicherungsverlaufs aus Versicherungszeiten in verschiedenen Ländern der Europäischen Gemeinschaften (EG).

Auch hier werden die verschiedenen Zeiten bei der Prüfung der Frage, ob die in den betroffenen Ländern geltenden Wartezeiten erfüllt sind, zusammengerechnet. Es wird jedoch keine Gesamtrente gezahlt, sondern die einzelnen Staaten zahlen jeweils die auf sie entfallende Rente, wie sie sich aus den bei ihnen zurückgelegten Versicherungszeiten ergibt.

Verordnungen (EG) Nr. 883/2004 und 987/2009 (bis 30.04.2010 galten die Verordnungen (EWG) Nr. 1408/71 und Nr. 574/72)

Ähnliches gilt für die zwischenstaatlichen Sozialversicherungsabkommen.

Gesetzliche Rentenversicherungsträger

www.deutsche-rentenversicherung.de

www.kbs.de


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen i.Gr.
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Tel 09761 / 402 - 0
Fax 09761 / 402 - 59


Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Bad Königshofen im Grabfeld

Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Telefon: 09761 / 402 - 0
Telefax: 09761 / 402 - 59

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 12:30 und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Impressum            Datenschutzerklärung

 

Die Rhön   Fränkischer Grabfeldgau